News

11. Januar 2018
Unterschriften sammeln für Berlin Werbefrei – am 16. Januar geht es los!
...weiterlesen
10. Januar 2018
Senatsverwaltung legt nach Einwendungen von Berlin Werbefrei neue Kostenschätzung vor
...weiterlesen
20. November 2017
Amtliche Kostenschätzung: Der Preis für ein werbefreies Berlin
...weiterlesen
13. Dezember 2017
Dokumentation: Bäume statt Werbetafeln
...weiterlesen

Medienspiegel

–– TV ––

4. Februar 2018

RBB – Stilbruch das Kulturmagazin

Werbefreies Berlin

Werbefreies Berlin

Werbung ist überall. Muss das eigentlich so sein? Und was macht all diese Werbung eigentlich mit uns und unserer Stadt? Eine Bürgerinitiative will die Außenwerbung in Berlin eindämmen und hat dazu ein Volksbegehren gestartet. Quelle: www.rbb-online.de/stilbruch/archiv/20180204_2205/berlin-werbefrei.html


29. Januar 2018

RT Deutsch

Berlin bald ohne Werbung? Volksbegehren zur Hauptstadt-Verschönerung gestartet [Video]

Berlin bald ohne Werbung? Volksbegehren zur Hauptstadt-Verschönerung gestartet [Video]

Sao Paulo in Brasilien und das französische Grenoble haben es vorgemacht: Beide Städte verbannten Werbung aus ihrem Stadtbild. Jetzt soll Berlin nachziehen. So möchte es zumindest die Initiative „Berlin Werbefrei“, die dafür ein Volksbegehren auf den Weg gebracht hat. Quelle: deutsch.rt.com/inland/64360-berlin-bald-ohne-werbung-volksbegehren-hauptstadt/


16. Januar 2018

RBB

Volksentscheid Berlin werbefrei beginnt

Volksentscheid Berlin werbefrei beginnt

Deutlich weniger Werbeplakate in der Stadt – das fordert die Initiative „Berlin werbefrei“. Sie sammelt ab heute Unterschriften für ein Volksbegehren gegen Werbung im öffentlichen Raum. Die Organisatoren wollen vor allem, dass Werbung an Schulen und Kitas verboten wird. Quelle: www.rbb-online.de/zibb/archiv/20180116_1830/Volksentscheid_Berlin_werbefrei.html


 

–– Artikel ––

19. Januar 2018

W&V

7 Fragen an Berlin Werbefrei | W&V

7 Fragen an Berlin Werbefrei | W&V

In Berlin versucht eine Initiative, kommerzielle Außenwerbung abzuschaffen. W&V hat den Berlin-Werbefrei-Machern 7 Fragen gestellt. Quelle: www.wuv.de/marketing/7_fragen_an_berlin_werbefrei


17. Januar 2018

Deutsche Welle

Berliners campaign to limit billboard ads

Berliners campaign to limit billboard ads | Germany| News and in-depth reporting from Berlin and beyond | DW | 17.01.2018

A campaign has been launched in the German capital to reduce the number of billboards and free up public space. The group behind it, Berlin Werbefrei, says it would help bring back the city’s unique character. Quelle: www.dw.com/en/berliners-campaign-to-limit-billboard-ads/a-42194248


16. Januar 2018

Berliner Morgenpost

Berlin ohne Werbung – Initiative startet Volksbegehren

Berlin ohne Werbung – Initiative startet Volksbegehren

Werbeflächen seien für Kunst oder Grünflächen besser geeignet, findet die Initiative. Start der Unterschriftensammlung. Quelle: www.morgenpost.de/berlin/article213130693/Berlin-ohne-Werbung-Initiative-startet-Volksbegehren.html


17. Januar 2018

taz

Neues Volksbegehren in Berlin: Werben für ein Ende der Werbung

Neues Volksbegehren in Berlin: Werben für ein Ende der Werbung

Was anderswo bereits Wirklichkeit ist, soll auch in Berlin möglich werden: viel weniger Werbung im Stadtbild. Ab sofort werden Unterschriften gesammelt. Quelle: www.taz.de/!5474642/


17. Januar 2018

Tagesspiegel

Volksentscheid soll Werbung aus Berlins Straßen verbannen

Volksentscheid soll Werbung aus Berlins Straßen verbannen

Überall Plakate, Tafeln, digitale Anzeigen: „Das wollen wir nicht länger akzeptieren“, sagt Fadi El-Ghazi von der Bürgerinitiative „Berlin Werbefrei“. Quelle: www.tagesspiegel.de/berlin/buergerinitiative-berlin-werbefrei-unterschriften-gegen-werbung/20853710.html


17. Januar 2018

Qiez

Ist Berlin bald eine Stadt ohne Werbung?

Ist Berlin bald eine Stadt ohne Werbung?

Werbung soll aus dem Stadtbild verschwinden. Das fordert die Initiative „Berlin Werbefrei“ per Volksentscheid und hat einen entsprechenden Gesetzentwurf eingereicht. Ab sofort werden die Unterschriften gesammelt. Quelle: www.qiez.de/berlin/wohnen-und-leben/werbung-volksentscheid-berlin/181560640


9. Januar 2018

Berliner Morgenpost

Der Werbemarkt in Berlin wird neu aufgeteilt

Der Werbemarkt in Berlin wird neu aufgeteilt

Senat entscheidet: Vier Firmen dürfen nun Litfaßsäulen, City-Light-Poster, Masten und Uhren im Öffentlichen Straßenland vermarkten. Quelle: www.morgenpost.de/berlin/article213053433/Der-Werbemarkt-in-Berlin-wird-neu-aufgeteilt.html


11. Januar 2018

Neues Deutschland

Für eine werbefreie Stadt

Für eine werbefreie Stadt (neues deutschland)

Der Senat feiert künftig sprudelnde Einnahmen nach einer Neuvergabe der Werberechte auf den StraÃßen. Die Initiative „Berlin werbefrei“ will mit einem Volksbegehren die kommerzielle Vereinnahmung stoppen. Quelle: www.neues-deutschland.de/artikel/1075876.fuer-eine-werbefreie-stadt.html?sstr=berlin|werbefrei


13. Januar 2018

Telepolis

Was lange wirbt, wird endlich gut?

Was lange wirbt, wird endlich gut?

Die Werbebranche kann uns kaum noch überraschen. Als letzten Ausweg nimmt sie sich selbst auf die Schippe und nistet sich ideenlos bei Influencern ein. Quelle: www.heise.de/tp/features/Was-lange-wirbt-wird-endlich-gut-3939609.html?seite=all


11. Januar 2018

taz.de

4 Volksbegehren im Check: Berlin begehrt

Weniger Werbung, Neuwahlen, keine Schulprivatisierung und mehr Kameras: Wer schafft es bis zum Volksentscheid? Quelle: www.taz.de/4-Volksbegehren-im-Check/!5476472/


1. Dezember 2018

Rabe Ralf

Berlin wird werbefrei

Die Initiative „Berlin Werbefrei“ will kommerzielle Produktwerbung im öffentlichen Raum einschränken und aus Kitas, Schulen und Universitäten verbannen. Denn die Werbung im öffentlichen Raum nimmt zu und verändert das Gesicht unserer Stadt. Niemand kann sich den Botschaften der Werbung entziehen. Quelle: https://www.grueneliga-berlin.de/publikationen/der-rabe-ralf/aktuelle-ausgabe/berlin-wird-werbefrei/


27. November 2017

blog.taz.de

Misanthropozän | Hier spricht der Aushilfshausmeister!

Misanthropozän | Hier spricht der Aushilfshausmeister!

(…) In Berlin hat die Werbung inzwischen ebenfalls schreckliche Ausmaße angenommen: An den Straßen und Plätzen werden immer mehr Werbeplakate aufgestellt und in den U-Bahnhöfen sogar schon die Fußböden mit Werbeplakaten beklebt. Quelle: blogs.taz.de/hausmeisterblog/2017/11/27/misanthropozaen/


21. November 2017

RBB

Volksbegehren kämpft ab Januar für werbefreies Berlin

Volksbegehren kämpft ab Januar für werbefreies Berlin

Gigantische Werbung auf Häuserfassaden, dazu Plakate an jeder Straßenecke: Damit soll in Berlin bald Schluss sein – zumindest nach dem Willen einer Bürgerinitiative. Sie fordert, Werbung im Stadtbild zu beschränken. Quelle: www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2017/11/berliner-volksbegehren-gegen-werbung-startet-im-januar.html


1. November 2017

B.Z.

Das sind Berlins stille Demonstranten

Das sind Berlins stille Demonstranten

Demonstrationen gehören über die Jahrhunderte zur Geschichte Berlins. Sechs aktuelle Beispiel aus dem rebellischen Berlin, die zeigen: Protest geht auch ruhig. Quelle: www.bz-berlin.de/berlin/das-sind-berlins-stille-demonstranten


13. Oktober 2017

taz

Kleine Kulturgeschichte der Werbung: So präsent wie die Stasi

Kleine Kulturgeschichte der Werbung: So präsent wie die Stasi

Werbung ist immer da, 24 Stunden lang, jeden Tag. Genau das ist das Problem, finden Kritiker und setzen sich für mehr Freiflächen ein. Quelle: www.taz.de/!5450748/


Mit Vergnügen Berlin

Warum sexistische Werbung nervt und wir uns jetzt dagegen engagieren sollten

Warum sexistische Werbung nervt und wir uns jetzt dagegen engagieren sollten

Geht’s noch oder gibt’s noch? Sexistische Werbung sollte abgeschafft werden, meint Lisa Wiedemuth von der sozialen Biermarke Quartiermeister. Quelle: mitvergnuegen.com/2017/warum-sexistische-werbung-nervt-und-wir-uns-jetzt-dagegen-engagieren-sollten


29 Juni 2017

NOIZZ

Initiative fordert: Werbung soll in Berlin fast komplett verboten werden

Initiative fordert: Werbung soll in Berlin fast komplett verboten werden

Damit das klappt, muss noch viel passieren. Quelle: noizz.de/politik/berlin-werbefrei-will-verbot-von-werbung-im-offentlichen-raum/79my5cy


9. August 2017

Quartiermeisterin

“Es werden sich neue Perspektiven auf unsere Stadt eröffnen” – Im Interview mit Berlin werbefrei

“Es werden sich neue Perspektiven auf unsere Stadt eröffnen” – Im Interview mit Berlin werbefrei

Täglich sehen wir im öffentlichen Raum bis zu 3000 Werbeflächen. Das ist schwer vorstellbar, liegt aber zum großen Teil daran, dass die Werbungen zum gängigen und wachsenden Bestandteil der Stadt… Quelle: quartiermeisterin.org/post/163986211773/es-werden-sich-neue-perspektiven-auf-unsere-stadt


27. Juni 2017

RBB

Bürger-Initiative kämpft für ein werbefreies Berlin

Bürger-Initiative kämpft für ein werbefreies Berlin

Von visueller Verschmutzung ist die Rede und von der Kommerzialisierung öffentlicher Räume – gemeint sind die Werbeflächen in Berlin. Eine Bürger-Initiative will die Berliner vor zu viel Werbung schützen und strebt dafür ein neues Volksbegehren an. Von Daniel Marschke. Quelle: www.rbb24.de/politik/beitrag/2017/06/berlin-neuer-volksentscheid-regulierung-von-werbung-im-oeffentlichen-raum.html


7. Juli 2017

taz

Volksbegehren gegen Werbung in Berlin: „Das Stadtbild wird verunstaltet“

Volksbegehren gegen Werbung in Berlin: „Das Stadtbild wird verunstaltet“

Eine Initiative will Werbung im öffentlichen Raum in Berlin per Volksentscheid bis auf wenige Ausnahmen verbieten. Warum, erklärt Mitgründer Fadi El-Ghazi.

Quelle: www.taz.de/!5423363


 

–– Artikel mit Umfrage ––

17. Januar 2018

Stern

Initiative will Werbung an den Straßen Berlins verbieten lassen

Die Initiative „Berlin werbefrei“ will mit einer Unterschriftensammlung erreichen, dass kommerzielle Werbung in der Öffentlichkeit massiv eingeschränkt wird. Quelle: www.stern.de/wirtschaft/werbung-an-oeffentlichen-plaetzen–initiative-will-verbot-fuer-berlin-7826098.html


27. Juni 2017

Berliner Zeitung

Umfrage: Braucht Berlin eine neue Regelung für Außenwerbung?

Umfrage: Braucht Berlin eine neue Regelung für Außenwerbung?

Am Dienstag hat die Initiative Volksentscheid Berlin Werbefrei einen Gesetzentwurf für eine neue Regelung von Außenwerbung in Berlin eingereicht. Quelle: www.berliner-zeitung.de/berlin/umfrage-braucht-berlin-eine-neue-regelung-fuer-aussenwerbung–27866646


27. Juni 2017

Berliner Morgenpost

Initiative will über Werbeverbot in Berlin abstimmen lassen

Initiative will über Werbeverbot in Berlin abstimmen lassen

Die Berliner seien der Werbeflut schutzlos ausgeliefert, meint die Initiative Berlin werbefrei€œ und fordert einen Volksentscheid. Quelle: www.morgenpost.de/berlin/article211051095/Initiative-will-ueber-Werbeverbot-in-Berlin-abstimmen-lassen.html?utm_campaign=sollte-werbung-in-berlin-komplett-verbot


25. Juli 2017

Berliner Woche

Überall Plakate: Initiative will Außenwerbung drastisch einschränken

Überall Plakate: Initiative will Außenwerbung drastisch einschränken

Berlin. Plakate, Leuchtreklame und Werbebanner überall – per Volksbegehren will eine Berliner Initiative die Werbung an Straßen und auf Plätzen. Quelle: www.berliner-woche.de/charlottenburg/wirtschaft/ueberall-plakate-initiative-will-aussenwerbung-drastisch-einschraenken-d129089.html


 

–– Radio ––

Deutschlandfunk Nova

https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/berlin-initiative-will-aussenwerbung-per-volksentscheid-verbannen


BigFM

http://www.bigfm.de/buzzhaltestelle/24246/initiative-berlin-werbefrei


radioeins

https://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/_/berlin-werbefrei.html


RBB Kulturradio

https://www.kulturradio.de/programm/schema/sendungen/kulturradio_am_mittag/archiv/20180117_1205/tagesthema_1210.html


Radio Corax

http://radiocorax.de/mediennews-fuer-den-26-juli-2017/


Freie Radios

https://www.freie-radios.net/84147


Deutschlandfunk Nova

https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/new-entry-12


radioeins Kommentar

https://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/kommentar/lorenz_maroldt.html


17. Juli 2017

Deutschlandfunk Kultur

Interview: „Berlin Werbefrei“ – Keine Reklame im öffentlichen Raum?

Keine Werbung mehr an Bushaltestellen und Baugerüsten in Berlin: Das fordert die Bürgerinitiative „Berlin Werbefrei“. Werbung würde den öffentlichen Raum für sich vereinnahmen. Berlin wäre nicht die erste Stadt, die Werbung einschränkt. Quelle: www.deutschlandfunkkultur.de/berlin-werbefrei-keine-reklame-im-oeffentlichen-raum.1008.de.html?dram:article_id=390794