Ist Werbung im öffentlichen Raum von Berlin dann komplett verboten?

Nein. Veranstaltungswerbung und gemeinnützige Aushänge sind an Litfaßsäulen, Haltestellen und besonderes ausgewiesenen Flächen zulässig. Produkt- und Dienstleistungswerbung ist weiterhin an der „Stätte der Leistung“ (Läden, Gaststätten etc.) zulässig (max. Höhe 10 Meter).

Ist Wahlwerbung dann noch erlaubt?

Ja. Wahlwerbung wird durch das Gesetz nicht eingeschränkt. Ein Verbot von Wahlwerbung ist in einer auf Parteien basierenden Demokratie auch verfassungsrechtlich problematisch.