English below // Englisch unten

ART NOT ADS // Konsumkritische Kunst & Street Art

Die zunehmende Kommerzialisierung der Stadt ist kein Naturgesetz! Während Berlin Werbefrei durch ein Volksbegehren den öffentlichen Raum von besonders nerviger Werbung befreien will, setzen sich bereits jetzt viele auf kreative Art und Weise mit Themen wie Konsum, (Post-)Wachstum, öffentlicher Raum und Nachhaltigkeit auseinander.

Diesen Künstler*Innen bieten wir ein Forum zur Ausstellung ihrer Werke. An mehreren Abenden in verschiedenen Berliner Locations wird die bereits angestoßene Debatte über die Kommerzialisierung des öffentlichen Lebens damit ausgeweitet und auf vielseitige Art weitergeführt. Es werden Bilder, Performance, Installation, Poesie, Street Art und Adbusting zu sehen sein. Die Arbeiten sind in dieser Kombination einmalig und teilweise erstmals zu sehen sein.

EINTRITT FREI | Spenden okay

 

Termine

19.04. Im Leeren Raum | Ebersstr. 27 | S Schöneberg
26.04. aquarium Südblock | Skalitzer Str. 6 | U Kottbusser Tor

 

Geplanter Ablauf:
18:00 Uhr: Open Doors
19:00-19:15 Uhr: Begrüßung + Vorstellung
20:00 Uhr: Performances/Bühne
23:00 Uhr: Ende

_________________________________

ART NOT ADS
Tackling Consumerism Through (Street) Art – Free Exhibition Evening

The commercialization of the city is not a law of nature! While Berlin Werbefrei tries to free public space from annoying ads through a citizen petition, many artists are grappling with issues like mass consumerism, the growth paradigm, public space and sustainability in creative ways.

We are providing a forum for these creatives to showcase their artwork – and for you to be inspired by it! On several evenings in different Berlin locations, you will have a chance to experience art that contributes to and expands the debate around the commercialization of public life.

Join us and see thought-provoking images, performances, poetry, street art and adbustings. The works that will be exhibited – some for the first time – are unique in this combination.

There will be drinks and there might be snacks recovered through foodsharing depending on availability 😉

FREE ENTRY | Donations are welcome